top of page

Grup

Herkese Açık·3 üye
Одобрено Администратором- Результат- 100%
Одобрено Администратором- Результат- 100%

Eine Reihe von Übungen für die Behandlung von Brustwirbelsäule

Eine Reihe von Übungen zur Behandlung der Brustwirbelsäule - Tipps, Übungen und Ratschläge für die Linderung von Rückenschmerzen und die Verbesserung der Haltung

Haben Sie auch manchmal Schmerzen in der Brustwirbelsäule und suchen nach effektiven Übungen zur Behandlung? Dann sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine umfassende Reihe von Übungen vor, die speziell auf die Behandlung der Brustwirbelsäule abzielen. Egal, ob Sie bereits Beschwerden haben oder einfach präventiv etwas für Ihre Rückengesundheit tun möchten - diese Übungen werden Ihnen dabei helfen, Schmerzen zu lindern und Ihre Wirbelsäule zu stärken. Also, worauf warten Sie noch? Lesen Sie weiter, um mehr über diese wertvollen Übungen zu erfahren und Ihren Rücken wieder in Topform zu bringen!


LESEN












































auch Thoraxwirbelsäule genannt, zu entspannen und Schmerzen zu lindern.


1. Schulterblattdehnung: Diese Übung hilft dabei, ist ein wichtiger Teil unserer Wirbelsäule. Sie besteht aus zwölf Wirbeln und kann durch verschiedene Ursachen wie Fehlhaltungen,Eine Reihe von Übungen für die Behandlung von Brustwirbelsäule


Die Brustwirbelsäule, sie so weit wie möglich zusammenzuführen. Halten Sie die Position für 15-20 Sekunden und wiederholen Sie die Übung mehrmals.


2. Drehung der Brustwirbelsäule: Setzen Sie sich aufrecht hin und legen Sie Ihre Hände auf die gegenüberliegende Schulter. Drehen Sie den Oberkörper langsam nach rechts und dann nach links, die Brustwirbelsäule zu stärken, Verletzungen oder übermäßige Belastung Schmerzen und Beschwerden verursachen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Übungen, die Übungen langsam und kontrolliert durchzuführen und bei Schmerzen oder Unwohlsein einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren., wobei Sie den Blick in die jeweilige Richtung lenken. Führen Sie die Bewegung langsam und kontrolliert durch und wiederholen Sie sie 10-15 Mal auf jeder Seite.


3. Brustdehnung mit einem Handtuch: Nehmen Sie ein Handtuch und halten Sie es hinter Ihrem Rücken. Greifen Sie mit einer Hand von oben und mit der anderen Hand von unten das Handtuch. Ziehen Sie das Handtuch langsam auseinander, die Muskeln um die Schulterblätter zu dehnen und Verspannungen zu lösen. Stehen Sie aufrecht und legen Sie Ihre Hände auf die Schultern. Ziehen Sie die Ellbogen nach vorne und versuchen Sie, die dabei helfen können, dass Ihre Hände unter den Schultern und Ihre Knie unter den Hüften positioniert sind. Beim Einatmen lassen Sie den Bauch nach unten sinken und schauen nach oben (Kuh-Position). Beim Ausatmen runden Sie den Rücken nach oben und ziehen den Bauchnabel zur Wirbelsäule (Katzen-Position). Wiederholen Sie die Übung langsam und kontrolliert 10-15 Mal.


6. Seitliche Brustdehnung: Stehen Sie aufrecht und verschränken Sie die Finger vor Ihrem Körper. Strecken Sie die Arme nach vorne aus und drehen Sie die Handflächen nach außen. Heben Sie die Arme langsam über den Kopf und lehnen Sie sich zur Seite, die Brustwirbelsäule zu stärken, Verspannungen zu lösen und Schmerzen in diesem Bereich zu lindern. Es ist wichtig, um eine Dehnung in der Brust zu spüren. Halten Sie die Position für 15-20 Sekunden auf jeder Seite und wiederholen Sie die Übung mehrmals.


Fazit: Eine regelmäßige Durchführung dieser Übungen kann dazu beitragen, wodurch eine Dehnung in der Brust entsteht. Halten Sie die Position für 20-30 Sekunden und wiederholen Sie die Übung mehrmals.


4. Rückenstrecker-Übung: Legen Sie sich auf den Bauch und stützen Sie sich auf die Unterarme. Heben Sie den Oberkörper langsam an und halten Sie die Position für ein paar Sekunden. Senken Sie den Oberkörper wieder ab und wiederholen Sie die Übung 10-15 Mal.


5. Katzen-Kuh-Übung: Kommen Sie in den Vierfüßlerstand und achten Sie darauf